Erzieherinnen

Diese Seite wird derzeit bearbeitet -wir bitten um Verständnis!

 

Martina Kirschke, Erzieherin/Kita-Leitung:

martina_bIch heiße Martina Kirschke, bin 1979 geboren und wohne zusammen mit meinem Mann und unseren vier Kindern in Steddorf. Mein Mann produziert auf den hofeigenen Ackerflächen Rollrasen. Unser Sohn Henner wurde 2009, Greta 2011, Lene 2015 und Lorenz 2017 geboren. 

Ein paar Worte zu meiner beruflichen Laufbahn: Ich bin gelernte Erzieherin und habe im Regel- und Sprachheilkindergarten berufliche Erfahrungen sammeln können. Schnell wurde mir bei der Arbeit bewusst, dass die Kinder draußen entspannter und ausgeglichener sind. Auch bin ich davon überzeugt, dass Kinder sich besser entfalten, entwickeln und lernen können, wenn sie nicht durch zu viele Reize abgelenkt und leider oft auch überfordert werden.

Aufgewachsen bin ich auf einem Bauernhof mit vielen Naturerfahrungen und täglichem Kontakt zu den Hoftieren – diese Kindheit hat mich geprägt. Deshalb war es schon immer mein Wunsch, auf unserem Hof Kinder zu betreuen. Ich nahm 2010 das erste Tageskind auf, mit der Zeit kamen immer mehr Kinder dazu und ich suchte mir schnell eine Kollegin. Nun konnten wir gemeinsam das besondere Konzept umsetzen und in einer „Kindergroßtagespflegstelle“ (Zusammenschluss zweier Tagesmütter) 10-12 Kinder im Krippenalter betreuen.

martina-hase_bJe mehr Kinder den dritten Geburtstag ansteuerten, desto öfter bekam ich jenen Satz zu hören, der mir selbst oft im Kopf herum geisterte: ,Martina, kannst du nicht einen Kindergarten aufmachen?‘ So entstand das Projekt „Bauernhofkindergarten“ – und mein persönlicher Traum wurde Wirklichkeit! Wir bauten ein altes Fachwerkhaus zum Kindergarten um und bekamen dank Sponsoren und hochmotivierten Eltern schließlich die Betriebserlaubnis. Ich freue  mich unheimlich, dass ich vielen Kindern hier auf unserem Hof eine ganz besondere Kindergartenzeit schenken kann.

Merle Sannes, Erzieherin/Zweitkraft:

merle_bIch heiße Merle Sannes, bin 1980 geboren und lebe mit meinem Mann und unseren Töchtern Mia (2006), Anni (2008) und Ida (2010) in Eitzen 1. Ich bin gelernte Erzieherin und habe bis zur Geburt unserer ersten Tochter in einer Kinderdorffamilie des Albert-Schweitzer-Familienwerks e.V. gearbeitet. Dort betreute ich Kinder und Jugendliche zwischen 0-18 Jahren. Während meiner Elternzeit war ich dann als Vertretungskraft für den Waldkindergarten Bienenbüttel tätig. merle-sand_B

Als ich im November 2011 bei Martina als Tagesmutter startete, stellten wir schnell fest, dass wir auf einer Wellenlänge schwimmen. Wir konnten uns eine längere Zusammenarbeit gut vorstellen und so begann ich im Februar 2012 mit der Qualifizierung zur Tagesmutter. Der Grundstein für den Start einer Großtagespflegestelle war gelegt – und ich freue mich sehr, dass wir nun mit unserer Bauernhofkita einen weiteren gemeinsamen Weg beschreiten